Stereolithographie 2018-11-27T11:58:09+00:00

Stereolithographie

Die Stereolithographie (SL) ist eins der ersten 3D-Druck / Prototypenbau Verfahren. Es ermöglicht präzise Bauteile aus Kunststoffen herzustellen. Hierbei wird der zunächst flüssige Kunststoff, welcher zunächst aus Monomeren besteht mit einem Laser polymerisiert und somit verfestigt. Die Monomere polymerisieren bei einer spezifischen Wellenlänge, sodass der Laser genau diese Wellenlänge aussendet um die Polymerisation zu starten. Durch das Absenken der Bauteilplattform innerhalb des Harzbeckens wird jeweils die gerade verfestigte Kontur um eine weitere Schicht in das Harzbad abgesenkt, sodass die nächste Schicht belichtet werden kann.

Die Genauigkeit des Bauteils wird durch die mechanische Präzision der Absenkung bestimmt, sodass eine sehr hohe Genauigkeit erreicht werden kann. Die Bauteile werden im Nachhinein noch einmal von allen Seiten mit einem Licht der erforderlichen Wellenlänge bestrahlt, wodurch die Oberfläche weiter ausgehärtet wird.

Das nachträgliche Finishing der Bauteile weist verschiedenste Möglichkeiten für weitere Anwendungen auf. Hauptsächlich wird die Stereolithographie wegen ihrer hohen Präzision zur Herstellung von Urmodellen im Vakuumgießen eingesetzt. Das Urmodell erzeugt hier ein Negativ im Silikon.

Loading...

Somos NeXt ist ein extrem robustes STL-Kunstharz aus dem hochpräzise Bauteile mit hoher Detailgenauigkeit hergestellt werden können. Das Material der neuen Generation Somos NeXt basiert auf der DMX-SL Technologie und ermöglicht die Herstellung komplexer Bauteile mit erhöhter Feuchtigkeitsbeständigkeit und verbesserten thermischen Eigenschaften.

Eigenschaften

  • hohe Detailgenauigkeit
  • hohe Steifigkeit und Strapazierfähigkeit
  • hervorragende Feuchtigkeitsbeständigkeit
  • Einfache Oberflächenbehandlung und Bearbeitung

Anwendungen

  • Widerstandsfähige Bauteile
  • Funktionsbauteile
  • Luft-und Raumfahrt
  • Fahrzeugbau

Das Material ist nahezu farblos, geeignet für optisch klare, technische exakte Bauteile. Es wird verwendet zur Herstellung von festen und beständigen Teilen ohne die Brüchigkeit, die oft mit steifen Stereolithographie Harzen assoziert wird.

Anwendungen

  • Automobilindustrie
  • Elektroindustrie
  • Medizintechnik